Aufgrund eines Urteils des Landgerichts Münchens erfordert das Einbinden externer Anbieter eine explizite Zustimmung der Nutzer.

Dies bedeutet, dass unter anderem die Einbindung von YouTube Videos eine explizite Einwilligung des Nutzers erfordert, bevor diese geladen werden dürfen. Bis diese Funktion für die Beiträge zum Online Gottesdienst implementiert wurde, sind diese daher nicht verfügbar.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Link zum YouTube-Kanal der Kirchengemeinde mit Online-Gottesdiensten & Livestreams