Wochenspruch für den vierten Sonntag vor der Passionszeit: Kommt her und sehet an die Werke Gottes, der so wunderbar ist in seinem Tun an den Menschenkindern. Psa.m 66,5.

 

Sonntag, 6. Februar

10.30 Uhr   Gottesdienst im Gemeindezentrum Abtsgmünd, Pfr. Gerlach, anschließend Kirchenkaffee im Freien unterm Zeltdach

 

Montag, 7. Februar

17.30 Uhr   Jungschar Klasse 5-7 im Gemeindezentrum

 

Dienstag, 8. Februar

9.30 Uhr     Kirchenmäuse im Gemeindezentrum

17.00 Uhr   Jungschar Fisherman´s Friends, für Kinder der Klassen 2-4.

20.00 Uhr   Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats im Gemeindezentrum

 

Mittwoch, 9. Februar

14.45 Uhr   Konfirmandenunterricht im Gemeindezentrum, Gruppe I

16.15 Uhr   Konfirmandenunterricht im Gemeindezentrum, Gruppe II

19.00 Uhr   Jugendkreis im Gemeindezentrum

 

 

Sonntag, 13. Februar

10.30 Uhr   Gottesdienst in der Kirche Leinroden, Prädikant Anderson.

 

Gottesdienste – Gemeindegesang wieder möglich!

Zu unseren Gottesdiensten sind alle Menschen herzlich eingeladen – unabhängig von 2G, 3G etc.

Bei den Gottesdiensten in der Kirche gelten folgende Hygienevorschriften: Es ist ein Abstand von 2m einzuhalten. Personen, die in einem Haushalt zusammen leben, können auch zusammen sitzen. Wir bitten darum, ein Anwesenheitsformular auszufüllen. In Innenräumen muss eine FFP2-Maske getragen werden. Die Gottesdienstdauer ist verkürzt. Bei Gottesdiensten im Freien gilt nur die Abstandsregel. Einige Gottesdienste bieten wir auf unserer Homepage als Live-Stream an: www.evkg-abtsgmuend.de

 

Der Sozialführerschein – ein Weg ins Ehrenamt

Der achtteilige Kurs des „Sozialführerscheins” in Ellwangen dient als einfacher Einstieg in ein soziales Ehrenamt. Die Kursteilnehmenden erhalten dabei einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten, sich sozial zu engagieren und werden in den Einheiten zu Themen wie den Rahmenbedingungen für das Ehrenamt oder auch einer wertschätzenden Kommunikation auf ein mögliches Ehrenamt vorbereitet. Gerade für anstehende Ruheständler kann der Kurs in seiner fünfzehnten Auflage eine sinnvolle Orientierung bieten. Aber auch für jüngere Interessierte ermöglicht der Kurs wertvolle Einblicke in soziale Einrichtungen und weitet den Blick auf unterschiedliche Lebenslagen. Um nicht nur Theorie zu vermitteln, sondern auch praktische Erfahrung im eigentlichen Engagement zu sammeln, besteht die Möglichkeit bei verschiedenen sozialen Einrichtungen und Organisationen ein Schnupperpraktikum während des Kurses zu absolvieren. Dazu stellen sich die beteiligten Organisationen bei einer Praktikumsbörse vor.

Der „Sozialführerschein” startet am Mittwoch, den 04. Mai 2022 mit der Auftaktveranstaltung im Palais Adelmann. An diesem ersten Abend werden die Kurskonzeption und die Inhalte detailliert vorgestellt. Die weiteren Kursabende finden jeweils donnerstags von 19:30 – 22:00 Uhr wechselnd im Speratushaus, Jeningenheim und dem Palais Adelmann statt. Die Kurse werden nach den zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Coronaregeln durchgeführt.

Für den gesamten Kurs wird ein freiwilliger Unkostenbeitrag von 25,- Euro erbeten.

Der Sozialführerschein wird in Trägerschaft der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Ellwangen, der Stiftung Haus Lindenhof, der Caritas Ost-Württemberg, des Kreisdiakonieverbands Ostalb und der Stadt Ellwangen durchgeführt. Schirmherr ist Oberbürgermeister Michael Dambacher.

Anmeldung und Informationen bei der Caritas Ost-Württemberg, Sebastiansgraben 33, 73479 Ellwangen, Tel. 07961/5657132 oder 07961/569782, Email: steidle@caritas-ost-wuerttemberg.de

 

Kollekte und Spenden

Die Kollekten bei den Gottesdiensten oder auch sonstige Spenden können Sie uns auch per Überweisung zukommen lassen. Bitte geben Sie als Verwendungszweck z.B „Kollekte Gottesdienst + Datum des Gottesdienstes” an, damit wir das Geld richtig zuordnen können. Kontoverbindung: Evangelischen Kirchenpflege Abtsgmünd, IBAN DE12 6006 9673 0014 9100 12

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

 

 

Kategorien: Kocher-Lein-Bote