Bibelwort für Heilig Abend: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Lukasevangelium 2,10b.11

 

Bibelwort für das Christfest: Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit. Johannesevangelium 1,14a.

 

Bibelwort für den Altjahrsabend 31.12.: Meine Zeit steht in deinen Händen. Psalm 31,16a.

 

Bibelwort für den Neujahrstag 1.1.2021: Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit. Hebräerbrief 13,8.

 

Jahreslosung für das Jahr 2021: Seid barmherzig, wie auch euer himmlischer Vater barmherzig ist. Lukasevangelium 6,36.

 

Wochenspruch für zweiten Sonntag nach dem Christfest 3.1.2021: Wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit. Johannesevangelium 1,14b.

 

Bibelwort für Epiphanias 6.1.2021: Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint schon. 1. Johannesbrief 2,8b.

 

 

Gottesdienste:

 

Heilig Abend, 24. Dezember

16.00 Uhr   Krippenspiel mit den Kirchenmäusen, Open Air in Neubronn, Hohenstadter Gasse

17.00 Uhr   Familiengottesdienst, Open Air in Leinroden neben der Kirche, Pfr. Gerlach

22.00 Uhr   Christnacht, Open Air in Leinroden neben der Kirche, Pfr. Gerlach

 

Christfest I, 25. Dezember

10.30 Uhr   Gottesdienst als Live-Stream aus Abtsgmünd, Pfr. Gerlach

 

Christfest II; 26. Dezember

10.30 Uhr   Gottesdienst als Live-Stream aus Abtsgmünd, Pfr. Gerlach

 

Sonntag 27. Dezember

16.00 Uhr   Waldweihnacht mit den Bläsern in Neubronn, Start an der Kirche

Sonntag 27. Dezember

16.00 Uhr   Waldweihnacht mit den Bläsern in Neubronn, Start an der Kirche

 

Donnerstag 31. Dezember, Altjahrsabend

17.30 Uhr   Ökumenischer Gottesdienst in der kath. Kirche St. Michael, Hr. Feil und Pfr. Gerlach

19.00 Uhr   Gottesdienst Open-Air vor der Kirche in Neubronn, Pfr. Gerlach

 

Freitag 1. Januar, Neujahrstag

Kein Gottesdienst in unserer Gemeinde

 

Sonntag 3. Januar

10.30 Uhr   Gottesdienst als Live-Stream aus Abtsgmünd, Prädikantin Fr. Panteleit

 

Mittwoch 6. Januar, Epiphanias

10.30 Uhr   Gottesdienst als Live-Stream aus Abtsgmünd, Prädikantin Fr. Krauth

 

Sonntag, 1. Januar

10.30 Uhr   Gottesdienst als Live-Stream aus Abtsgmünd, Pfr. Gerlach

 

Gottesdienste Open-Air oder als Live-Stream

Aufgrund der neuen Verordnungen haben wir im Kirchengemeinderat beschlossen, die Gottesdienste derzeit entweder Open-Air oder als reinen Live-Stream-Gottesdienst zu feiern, um so die Ansteckungsgefahr so weit wie möglich zu reduzieren.

Die Live-Stream-Gottesdienste finden Sie auf unserer Homepage: www.evkg-abtsgmuend.de

Die Gottesdienste können auch zu einem späteren Zeitpunkt noch angeschaut werden.

 

Die geplanten Distriktgottesdienste gemeinsam mit Adelmannsfelden-Pommertsweiler und Fachsenfeld-Dewangen finden nicht statt.

 

Die Gottesdienste im Freien werden etwas kürzer sein als sonst üblich. Wenn es nicht gerade einen Orkan gibt, finden die Gottesdienste auch bei schlechtem Wetter statt. Auch im Freien muss ein Abstand von zwei Metern zu anderen Personen, die nicht im selben Haushalt leben, eingehalten wird. Es muss ein Mundschutz getragen werden.

Alle Gottesdienstbesucher tragen sich in ein Anwesenheitsformular ein. Sie können auch ein eigenes Blatt mitbringen, auf dem ihr Name, ihre Anschrift, Telefonnummer sowie Ort und Datum des Gottesdienstes stehen. Die Formulare und Blätter werden von uns verschlossen aufbewahrt, nur zur Nachverfolgung etwaiger Ansteckungen verwendet und nach vier Wochen vernichtet.

 

Offene Kirchen und Weihnachtskrippen

Vom vierten Advent bis zum 6. Januar sind unsere Kirchen in Leinroden und Neubronn täglich von 10-18 Uhr geöffnet. Wir wünschen Ihnen, dass sie hier vielleicht nach einem schönen Spaziergang etwas Ruhe und Zeit für sich finden und auch außerhalb der Gottesdienste die frohe Botschaft der Geburt von Jesus für sich entdecken.

In der Kirche in Neubronn gibt es dazu eine kleine Ausstellung mit einfachen Weihnachtskrippen und Texten, die zum Nachdenken anregen. In die Kirchen können gleichzeitig Personen aus höchstens zwei Haushalten.

 

Kollekte Brot für die Welt und eigene Gemeinde

Auch an diesem Christfest ist die Kollekte für Brot für die Welt bestimmt. Wenn Sie dafür etwas geben möchten, können Sie dies auch per Überweisung machen. Bitte geben Sie als Verwendungszweck: „Brot für die Welt” an. Wir leiten das Geld dann weiter.

Die Kollekten für die Aufgaben in unserer Kirchengemeinde können sie ebenfalls überweisen. Verwendungszweck: „Kollekte eigene Gemeinde”.

Kontoverbindung: Evangelischen Kirchenpflege Abtsgmünd, IBAN DE12 6006 9673 0014 9100 12

 

Evangelisches Pfarramt Abtsgmünd

Pfarrer Gerlach hat vom 1. bis 6. Januar Urlaub. Vertretung in dringenden Fällen hat Pfr. Binder aus Adelmannsfelden, Tel.: 07963 / 850020.

 

 

Kategorien: Kocher-Lein-Bote